ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Thema: Gehirn

In dieser Woche geht es endlich mal wieder um unsere Anatomie. Heute knüpfe ich an das Thema „Nervensystem“ an, das ich vor ein paar Wochen beschrieben habe siehe…. Nun möchte ich mich aber genauer mit unserem Gehirn, unserem Zentrum beschäftigen. Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, ist dieses Thema unglaublich komplex, weshalb ich es wieder versuche etwas herunter zu brechen und mich auf das Wesentliche, bei der Beschreibung und Erklärung, zu konzentrieren.

In unserem Gehirn passieren so viele Dinge, es leitet und steuert viele Prozesse und Aktivitäten in unserem Körper und lässt uns denken, handeln, sprechen und fühlen. Das Gehirn, ist wie fast jedes unserer Organe sehr wichtig und ist das aktivste Organ das wir haben, dabei spielt es, als eine Art Steuerzentrale unseres Körpers, eine große Rolle. Es steuert zu dem bereits oben genannten auch unsere Bewegungen sowie viele Prozesse in unserem Körper, wie z.B. die Atmung.

Durch die unzählig verknüpften Gehirnzellen, werden unbewusste und bewusste Bewegungen und Aktivitäten sowie das Denken und Lernen ermöglicht und koordiniert. Eigentlich ist unser Gehirn ständig am Arbeiten und ist somit sehr stoffwechselaktiv. Um die ganzen Prozesse zu steuern braucht das Gehirn viel Sauerstoff und „Zucker“ (Glukose).

Das Gehirn besteht aus mehreren Teilen, die miteinander arbeiten:

Großhirn

Ist der größte Teil des Hirns und ähnelt durch die vielen Furchen einer Walnuss. Das Großhirn steht an oberster Stelle des Zentralennervensystems. Hier werden alles Organe und Systeme miteinander verbunden und abgestimmt, dieser Teil ist auch zuständig für unsere Gedanken, Gefühle und unser Handeln. Das Großhirn besteht aus einer linken & einer rechten Gehirnhälfte und funktionieren überkreuz, dass heißt die linke Hirnhälfte ist für die rechte Körperseite und die rechte Hirnhälfte ist für die linke Körperseite zuständig. Beide Hälften haben unterschiedliche Zuständigkeiten. Die linke kümmert sich um die Sprache und das logische Denken und die rechte Gehirnhälfte ist für die Kreativität und für die Orientierung. Beide Gehirnhälften sind unter anderem durch einen Balken miteinander verbunden, der den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit ermöglicht.

Das Großhirn hat verschiedene Regionen mit unterschiedlicher Zuständigkeit

  1. Sensorische Regionen ⇒ Verarbeitet die Sinnenwahrnehmung wie das Riechen, Sehen und Fühlen
  2. Motorische Regionen ⇒ Steuert die willkürlichen, also willentlichen Bewegungen und komplexere Vorgänge wie das Denken, Lernen und Erinnern
  3. Assoziationsregionen ⇒ Verknüpfen die ankommenden Informationen unserer Sinnenorgane und anderen Bereichen miteinander

Zwischenhirn

Ist eine Art Leitstelle, die alle ankommenden Signale aus dem Körper, in die entsprechende Hirnregion weiterleitet. Des weiteren kontrolliert dieser Teil den Stoffwechsel.

Besteht aus dem Thalamus und dem Hypothalamus. Der Thalamus mit der Epiphyse ist die Hauptschaltstelle für die Signale bzw. Informationen von den Sinnesorganen. Hier finden die Verknüpfungen statt und werden an das Großhirn weitergeleitet. Der Hypothalamus mit der Hypophyse dient der Steuerung des vegetativen Nerven- & Hormonsystems. Der Hypothalamus ist für unser inneres Gleichgewicht der Körperfunktionen (Blutdruck, Körpertemperatur, Wasserhaushalt, Schlafrhythmus etc.) zuständig.

Nachhirn

Steuert die lebenswichtigen Körperfunktionen: Atmung, Herzschlag, Reflexe, Erbrechen. Hier sitzen auch das Kreislauf- und das Atemzentrum die den Blutdruck und die Atemfrequenz regeln.

Mittelhirn, Nachhirn und Brücke bilden den Hirnstamm

Ist eine Arte Zwischenleitstelle und leitet die Informationen zwischen Großhirn, Mittelhirn und Rückenmark weiter.

Kleinhirn

Ist ein kleiner Teil des Gehirns und ist für die Muskelkontraktion bzw. für die Planung & Koordination von Bewegungen und Bewegungsabläufen zuständig. Des weiteren ist das Kleinhirn auch für das Gleichgewicht und die Körperhaltung verantwortlich. Um evtl. Bewegungen zu korrigieren und kontrollieren, bekommt das Kleinhirn von den motorischen Zentren des Großhirns Informationen. Ebenso ist es auch dafür zuständig beim Erlernen von komplexen Bewegungen.

Über das Rückenmark und den vielen kilometerlangen Nervenbahnen ist unser Gehirn mit allen Bereichen unseres Körpers verbunden und kann somit alles steuern, leiten und bekommt jegliche Information die sich in und um unseren Körper abspielt.

Das war lang noch nicht alles zu unserem Gehirn, deshalb wird es bald noch einen weiteren Teil dazu geben.

Quelle

©Kenhub (www.kenhub.com);Illustrator: Paul Kim; https://www.kenhub.com/de/library/anatomie/brodmann-areale